Konzert-Rückblick, 23.9. Hanseplatte

Unser Konzert in der Hanseplatte findet Resonanz im festivalguide. Sechster Absatz: „Manchmal hat man Pech und Clubs sind schon voll. Einlassstopp bei The Boxer Rebellion und etwas später auch bei The Slow Show. Der Vorteil: Man landet auch mal bei Acts, die man vorher nicht auf dem Zettel hatte. Zum Beispiel bei Spröde Lippen in der Hanseplatte. Die eigentlich vier Musikerinnen aus Bremen haben einen Vertretungsschlagzeuger dabei und machen, nun ja, Indie? Die Texte beschränken sich gern auf eine bis zwei Zeilen »Drops« zum Beispiel ist eine Aneinanderreihung des Satzes »Der Drops ist gelutscht« und endet mit »Ich werd’ heut’ nicht mehr alt«. Dazu gibt’s Gefiepe, Keyboard und Gitarre und das Ganze ist reichlich merkwürdig, aber irgendwie charmant.“
Danke nochmal für den schönen Abend an die Crew von der Hanseplatte, und an Art Halk und Gladbeck City Bombing für euren Support!


0 Antworten auf „Konzert-Rückblick, 23.9. Hanseplatte“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


neun − vier =