Archiv der Kategorie 'Allgemein'

Kleines Update

Lange nix von uns gehört, aber Anfang Oktober machen wir im Studio Nord mit Gregor Hennig Aufnahmen von unseren ganz neuen Songs, die auch alle fast fertig sind. Und dann im Herbst wird es auf mo‘ tapes ein kleines Kassettenrelease geben zu unserer Konzertinstallation im Sorgenfrei 1. Next date in Bremen: Kulturhaus Walle, am 10.11.. und Vlt früher schon woanders.. wir freuen uns auf euch.

Anriss im Westwerk

Am 20.05. sind wir beim „Anriss“ im Westwerk dabei. Auf mehreren Bühnen wechseln sich 62 Musikerinnen im 20min Takt ab. Seht selbst und kommt hin da!

Anriss im Westwerk

April Konzert

Am 24.04. sind wir Support für Repetitor aus Belgrad. Los gehts um 21Uhr.
Gde ćeš? Wo gehst du hin?

https://repetitor.bandcamp.com

Kollektiv Krautzungen

Am 14.01. spielen wir ein Konzert auf dem 3-tägigen Festival des Kollektivs Krautzungen. Es wird Performances geben, eine Ausstellung und Konzerte u.a. von Dancing Queen Maskulin und Erneuerbare Energien. Und danach legen Pudel-Djs auf. Olala. Das wird ein Fest!

23.11. Konzert im Lagerhaus

Morgen spielt Die Heiterkeit im Kulturzentrum Lagerhaus. Wir freuen uns als Vorband dabei zu sein. Das wird sicher ein schöner Konzertabend. Los gehts um 20 Uhr.

30 hours on the road

Am Wochenende sind wir mal wieder unterwegs. Am Samstag gehts nach Berlin. Dort gibt es eine Feier des Magazins arranca! im Mensch Meier. Wir spielen um 1 Uhr in der Räuberhöhle. Am Sonntag geht es weiter nach Halle zum Sonntagsmatinee mit den Cold Kids und Cheerie bring mir den Fisch ans Bett, veranstaltet von boxenamlagerfoier. Los gehts pünktlich um 16.30uhr. Und dann sind wir auf auch schon wieder aufm weg zurück. Freun uns sehr auf den Kurztrip und auf viele schöne und spannende Menschen, die wir unterwegs treffen!

9859 Tage Rote Flora

noch 32 Tage…

Konzert-Rückblick, 23.9. Hanseplatte

Unser Konzert in der Hanseplatte findet Resonanz im festivalguide. Sechster Absatz: „Manchmal hat man Pech und Clubs sind schon voll. Einlassstopp bei The Boxer Rebellion und etwas später auch bei The Slow Show. Der Vorteil: Man landet auch mal bei Acts, die man vorher nicht auf dem Zettel hatte. Zum Beispiel bei Spröde Lippen in der Hanseplatte. Die eigentlich vier Musikerinnen aus Bremen haben einen Vertretungsschlagzeuger dabei und machen, nun ja, Indie? Die Texte beschränken sich gern auf eine bis zwei Zeilen »Drops« zum Beispiel ist eine Aneinanderreihung des Satzes »Der Drops ist gelutscht« und endet mit »Ich werd’ heut’ nicht mehr alt«. Dazu gibt’s Gefiepe, Keyboard und Gitarre und das Ganze ist reichlich merkwürdig, aber irgendwie charmant.“
Danke nochmal für den schönen Abend an die Crew von der Hanseplatte, und an Art Halk und Gladbeck City Bombing für euren Support!

RBF………..______________

heute abend Auftritt in der Hanseplatte, um 21.30uhr im Rahmen des Reeperbahnfestivals. wir sind alle sehr aufgeregt. diesmal mit nem guten freund an den drums. das wird auf jeden fall ein besonderes konzert.

breminale

am 14.07. spielen wir auf den dreimeterbrettern, um 19 uhr. see you there